Frameworks

Im Software-Engineering sind Frameworks ein modernes Rahmenwerk, das dem Programmierer den Entwicklungsrahmen für seine Anwendungsprogrammierung zur Verfügung stellt und damit die Software-Architektur der Anwendungsprogramme bestimmt. Das Framework wird vorwiegend in der objektorientierten Programmierung eingesetzt und umfasst Bibliotheken und Komponenten wie Laufzeitumgebungen und stellt die Designgrundstruktur für die Entwicklung der Bausteine zur Verfügung. Diese Basisbausteine existieren in Form von abstrakten und konkreten Klassen und unterstützen das Erstellen von Applikationen. Das komplette Framework besteht aus mehreren Klassen, die zusammenarbeiten und wieder verwendbare Entwürfe darstellen.

Das Framework spezifiziert den Datenfluss und die Schnittstellen zwischen den Klassen und bildet die generelle, umfangreiche Rahmenstruktur, die in sich unterteilt ist und in die die Programme und Komponenten eingebettet sind.

Quelle: ITWissen.info

« Back to Glossary Index